"Heizungssanierung"

  Die Planungsgrundlage einer Heizungssanierung ist die Bestandsaufnahme.

Hier können folgenden Punkte vorab geklärt und eine Empfehlung für einen Heizungstypen abgegeben werden:

  • Erstellung eines Energieausweis (für Fördereinreichungen notwendig) inkl. Heizlastabschätzung
  • oder Heizlastberechnung nach den einschlägigen Normen (ÖNORM H7500)
  • Die besten Werte liefern die jährlichen Brennstoffkosten bzw. der jährliche Verbrauch
  • Soll eine thermische Gebäudesanierung durchgeführt werden?
  • Dimensionierung des Wärmeerzeugers gemäß EN 12828
  • Überprüfung der Heizflächen (benötigte Temperaturniveaus, ausreichende Dimensionierung, Qualitätszustand)
  • Warmwasserbereitung (Warmwasserbedarf, Leitungslängen, Zirkulationsleitung usw.…)
  • Zusätzliche Energiequellen wie Kachelofen…
  • Warmwasserbereitung durch thermische Solaranlage oder durch Luftwärmepumpe
  • Welcher Brennstoff soll eingesetzt werden, welche Heizung ist die richtige
  • Lagerraumgröße für Jahresbedarf + Reserve, Aufstellungsort einer Wärmepumpe
  • Zufahrt für einen Pelletspumpwagen, Schlauchlänge
  • Zustand des Kamines …

ENERGIEBERATUNG AUNITZ

  • Sportstraße 10
    8820 Neumarkt
  • +43 664 750 110 88
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Öffnungszeiten:
    Nach Vereinbarung

© 2020 - Energieberatung Aunitz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.