Ab den 01.09.2020 sind die neue OIB-Richtlinien in Kraft getreten.

 

Die wichtigsten Änderungen:

• Der Gesamtenergieeffizienzfaktor fGEE = für Neubau 0,80 und für größere Renovierung 1,00

• Ab 01.01.2021 gilt für Neubau 0,75 und für größere Renovierung 0,95

Nach dem 31. Dezember 2020 müssen neue Gebäude in Niedrigstenergiegebäude im Sinne des Artikels 2, Ziffer 2 der Richtlinie 2010/31/EU sein.

Änderung der Gebäudekategorie in Wohngebäude mit einer oder zwei Nutzungseinheiten.

Quelle: https://www.oib.or.at/de/inkrafttreten-2019

„Raus aus dem Öl“-Bonus auf 100 Mio. Euro erhöht

  „Raus aus dem Öl“-Bonus auf 100 Mio. Euro erhöht

Das Klimaschutzministerium hat das Fördervolumen für die Kesseltauschaktion von fossile auf erneuerbare Energieträger auf 100 Mio. Euro aufgestockt, berichtet der ÖBV. Damit können sich die Österreicher (m/w/d) bald über eine attraktive Kesseltausch-Förderaktion freuen. Wieviel Geld es mit Bundes- und Landesförderung in Österreich gibt, lesen Sie hier.

Die Anlagenhersteller, Installateure und Österreicher (m/w/d) können sich freuen – das Klimaschutzministerium hat den „Raus aus dem Öl“-Bonus auf 100. Mio. Euro massiv aufgestockt. Das berichtet der Österreichische Biomasse-Verband (ÖBV). Damit wird der Tausch fossiler Kessel gegen Anlagen, die mit erneuerbaren Energieträgern betrieben werden, vom Staat mit bis zu 5.000 Euro gefördert. Voraussichtlich ab Mitte-Ende April 2020 wird man die „Raus aus dem Öl“-Förderung beantragen können.
„Trotz schwieriger Zeiten setzt die Bundesregierung ein wichtiges Zeichen: Raus aus dem Öl. Gerade jetzt zeigt sich die enorme Bedeutung der erneuerbaren Energien für Österreich, die für eine Versorgungssicherheit mit Energie sorgen. Vor allem die Holzheizer brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn es sind genug heimische Biomasse und Pellets vorhanden“, erklärt Franz Titschenbacher, Präsident des Österreichischen Biomasse-Verbandes. „Mein Dank gilt Bundesministerin Leonore Gewessler, die mit der Förderung gleichzeitig einen Klima- und Wirtschaftsimpuls setzt. Aber auch unseren Holzkraft- und Heizwerken, die uns 24 Stunden mit Strom und Wärme versorgen, muss gedankt werden. Ihre Bedeutung zeigt sich beispielsweise in Tirol, das nunmehr unter Quarantäne steht.“

ENERGIEBERATUNG AUNITZ

  • Sportstraße 10
    8820 Neumarkt
  • +43 664 750 110 88
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Öffnungszeiten:
    Nach Vereinbarung

© 2020 - Energieberatung Aunitz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.